“Street Ghosts” von Wesley T.C. Howard – in Entwicklung-

ROBBY (13), ein hochintelligenter Anime-Nerd, lebt mit seiner Mutter und seinem älteren Bruder in der kriminellsten Kleinstadt Deutschlands, Bruck. Sein Vater ist seit 10 Jahren wegen Mordes in Haft und wird so schnell nicht mehr raus kommen. Auch wenn Robby mit dem Geschehen um sich herum aufgewachsen ist, hat er die Nase voll von Familienclans und den Gangs, in seiner sozial benachteiligten Nachbarschaft. Vor allem die zwei großen Gruppierungen namens „FERUS“, angeführt von NICK dem Zuhälter, und die Großfamilie „NURI“, angeführt von RAMASAN und KHALID

NURI, halten die Stadt in Schach . Die Polizei ist machtlos, da fast alle Bewohner der Stadt irgendwie mit einer der zwei Gruppen verstrickt sind oder gezwungen werden mit den Gangs zu arbeiten. Die Demütigungen und erzwungenen Aktivitäten, stellen den jungen Robby immer wieder vor eine

Zerreißprobe. Seine Mutter muss für FERUS anschaffen und sein drogensüchtiger Bruder ist festes Mitglied der Gang. Da die Gangs alle

Jugendlichen, ab 15 Jahren, sofort rekrutieren, sind Robby und seine Freunde, auf Grund ihres Alters, bereits jetzt unter Druck.

Die Hauptfrage auf der Straße ist: „Bist du “Ferus” oder bist du “Nuri”?“ Sie schwören sich, niemals ein Teil dieser Gangs zu werden.

Scroll Up